Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Sämtliche Angebote und Verträge von Glimt-Films Media werden ausschließlich auf Basis dieser Geschäftsbedingungen unterbreitet bzw. geschlossen; entgegenstehende oder von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Vertragspartners (Kunden) werden nicht anerkannt. Dies gilt auch für alle künftigen Leistungen, falls die AGB nicht nochmals explizit verändert vereinbart werden. Mit der Benutzung des Angebotes und/oder Erteilung des ersten Auftrags, erklärt sich der Auftraggeber/Benutzer mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Diese gilt insbesondere für die Benutzung der Webpräsenz (www.glimt-films.com) von Glimt-Films Media.

§ 2 Vertragsabschluss und Rücktritt

Ein Vertragsangebot (z.B. Bestellung eines Kunden) bedarf grundsätzlich einer schriftlichen Auftragsbestätigung, doch bewirkt auch das Absenden der vom Kunden bestellten Ware bzw. die Erbringung der vom Kunden bestellten Leistung durch Glimt-Films Media den Vertragsabschluss. Bestellungen eines Kunden können grundsätzlich nicht rückgängig gemacht werden; insbesondere werden vertragskonform gelieferte Produkte weder zurückgenommen noch umgetauscht. Glimt-Films ist berechtigt, sich zur Vertragserfüllung Dritter zu bedienen, ebenso kann Glimt-Films seine vertraglichen Verpflichtungen schuldbefreiend Dritten überbinden.

§ 3 Urheberrecht

Sämtliche Werke, insbesondere Publikationen, sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen und Bearbeitungen in welcher Form immer sind grundsätzlich unzulässig und folglich nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens Glimt-Films gestattet. Urheberrechtsverletzungen werden gerichtlich verfolgt, publiziert und Partnerorganisationen werden informiert.

§ 4 Haftung

Schadenersatz und sonstige Ansprüche eines Vertragspartners von Glimt-Films, insbesondere wegen Lieferverzugs oder wegen mangelhafter oder unvollständiger Leistung sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seitens Glimt-Films beruhen. Zudem wird die Höhe von Ersatzansprüchen mit dem Rechnungsbetrag der gelieferten bzw. geschuldeten Ware oder Dienstleistung begrenzt.

Für Inhalte, welche vom Kunden im Rahmen eines Projektes zur Verfügung gestellt werden, übernimmt Glimt-Films Media keine Haftung.

§ 4.1 Haftungsausschluß

Trotz sorgfältiger Prüfung können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Für den Inhalt dieser Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Von Glimt-Films gelieferte Waren verbleiben bis zur vollständigen Bezahlung (einschließlich etwaiger Nebengebühren) bzw. bis zur Abrechnung eines eventuellen Kontokorrentsaldos im Eigentum von Glimt-Films.

§ 6 Preise

Alle von Glimt-Films genannten Preise verstehen sich exklusive Versandspesen (Handling, Verpackungsmaterial und Porto), jedoch inklusive der gesetzliche Mehrwertsteuer von 20%. Bankspesen sowie Provisionen werden nicht von Glimt-Films übernommen und müssen vom Kunden berücksichtigt werden.

§ 7 Gefahrtragung und Transport

Die Gefahr geht beim Versendungskauf bei übergabe der Ware an den Transporteur auf den Kunden über. Schadenersatzansprüche für während des Transports entstandene Schäden sind an den Transporteur zu richten. Liegt der Ort der Lieferung oder Leistung im Ausland, ist der Kunde auf eigene Kosten verpflichtet, die Ware entsprechend zu verzollen und zu versteuern.

$ 8 Liefer- und Zahlungsbedingungen

Sofern in der Bestellung nichts Gegenteiliges angemerkt ist, werden alle Artikel komplett geliefert. Glimt-Films ist berechtigt, Leistungen lediglich gegen Vorauskasse oder auf Rechnung zu erbringen. Der auf der Rechnung vermerkte Fälligkeitstermin ist unbedingt einzuhalten; andernfalls fallen Mahngebühren in Höhe von 5 € - 10 € (1.Mahnung 5 € / 2. Mahnung 7,50 € / 3.Mahnung 10 €) an.

§ 9 Datenverarbeitung und Datenschutz

Im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit bedient sich Glimt-Films Datenverarbeitungsanlagen und speichert, soweit dies der Vertragserfüllung dient und im Rahmen des Datenschutzgesetzes zulässig ist, Kundendaten. Der Kunde erteilt mit seiner Bestellung seine ausdrückliche Zustimmung, dass die an Glimt-Films übermittelten Daten automationsunterstützt gespeichert und verarbeitet werden. Eine Weiterleitung dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Bei Bestellungen über Internet trägt Glimt-Films dafür Sorge, dass die Kundendaten Dritten nicht zugänglich werden. Der Kunde kann seine Zustimmung jederzeit mit einer E-mail an webmaster@glimt-films.com widerrufen.

§ 10 Gewährleistung, Mängel

Glimt - Films Media verpflichtet sich, den Auftrag mit größtmöglicher Sorgfalt auszuführen, insbesondere auch ihr überlassene Vorlagen, Unterlagen, Muster etc. sorgfältig zu behandeln. Glimt - Films Media verpflichtet sich bei mangelhafter Leistung zur kostenlosen Nachbesserung nach eigener Wahl. Bei Fehlschlagen der Nachbesserung (z.B. bei Unmöglichkeit) kann der Auftraggeber, außer im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, keinen Schadensersatzanspruch geltend machen, sondern lediglich Herabsetzung des Kaufpreises oder im Fall der Unmöglichkeit Rückgängigmachung des Kaufvertrages verlangen. Beanstandungen und Korrekturwünsche, gleich welcher Art, sind innerhalb von 10 Tagen nach Ablieferung des Werks schriftlich bei Glimt - Films Media geltend zu machen. Danach gilt das Werk als mangelfrei angenommen.

§ 11 Digitale Daten

Glimt - Films Media ist nicht verpflichtet, Dateien oder Layouts, die im Computer erstellt wurden, an den Auftraggeber herauszugeben. Wünscht der Auftraggeber die Herausgabe von Computerdaten (z.B. PhotoShop Originaldateien), ist dies gesondert zu vereinbaren und zu vergüten.

§ 12 Gutscheine & Aktionen

Gutscheine werden bei Glimt-Films Media mit beliebigem Wert verkauft sowie bei Gewinnspielen und Aktionen vergeben. Gutscheine sind nicht übertragbar und eine Barablöse ist nicht möglich. Es kann pro Auftrag nur ein Gutschein eingelöst werden. Bei Dienstleistungen und Artikeln welche bereits durch Angebote oder Aktionen vergünstigt sind, können keine Gutscheine eingelöst werden. Die Gutscheine haben, sofern nicht anders beworben, kein Verfallsdatum und können somit zu einem beliebigen Zeitpunkt eingelöst werden.

§ 13 Rechtswahl, Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich österreichisches Recht sowie nationaler und internationaler Kollisionsnormen. Sämtliche Streitigkeiten zwischen Glimt-Films und dem Kunden werden ausschließlich durch das sachlich zuständige Gericht entschieden. Erfüllungsort ist Graz.

§ 14 Allgemeines

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ungültig sein oder werden, so berührt dies die anderen Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen nicht. In diesem Fall gelten anstelle der unwirksamen Bestimmungen solche Bestimmungen, welche dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst entsprechen und wirksam sind.